Die Handwerkskammer Berlin sucht Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter

Die Handwerkskammer Berlin ist Dienstleister, Selbstverwaltungseinrichtung und Interessenvertretung für über 30.000 Betriebe in Berlin. Zu ihren gesetzlich geregelten Aufgaben gehört die Ausbildung junger Menschen.

Wir suchen kurzfristig für unser Bildungs- und Innovationszentrum "Waldfrieden" (BIZWA) der Handwerkskammer Berlin, Wandlitzer Chaussee 41, 16321 Bernau

 eine/n Koordinator/in für den Beruf: Bau bzw. Gerüstbau
(Ausschreibungs-Nr.: 2016-9)

Welche Aufgaben erwarten Sie:

  • Steuerung zentraler Prozesse des Bereiches, einschließlich Mitarbeiterführung
  • Lehrgangsplanung im Gerüstbau, wie zum Beispiel ÜlU, Meisterausbildung und Weiterbildung
  • Entwicklung neuer Bildungsangebote mit Lehrgangsakquisition und Durchführung
  • Kontaktpflege zu der Sozialkasse Gerüstbau, Berufsschulen und den Ausbildungsbetrieben
  • Mitarbeit bei der Umsetzung der Organisationsziele der HWK und aktive Mitgestaltung der QM - Prozesse
  • EDV-Kenntnisse, Erfahrungen bei der Anwendung von Microsoft – Office, eines Gerüstbau - CAD Programmes und einer Verwaltungssoftware
  • Abrechnung mit der SOKA Gerüstbau und anderen Projekten
  • Investitionsplanung im Gerüstbau

Wir erwarten von Ihnen:

  • Persönliche und fachliche Eignung nach §§ 28ff BBiG / §§ 22 ff HWO
  • Abschluss als Meister/in mit einer kaufmännischen Weiterqualifizierung (wie zum Beispiel Betriebswirt im Handwerk) oder Ingenieur/in mit AEVO
  • langjährige praktische Berufserfahrung im Gerüstbau
  • Sie verfügen nachweislich über Erfahrung in der erfolgreichen Leitung von Teams
  • Kommunikationsfähigkeit, Sozialkompetenz, und kundenorientiertes Verhalten
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigenverantwortung sowie Teamfähigkeit
  • eine hohe Innovationsbereitschaft sowie Organisationsgeschick und umfassende Kenntnisse in der Informations- und Kommunikationstechnik
  • Erfahrungen im Qualitätsmanagement einer Organisation
  • Führerschein Klasse 3 (B)

 Wir bieten:

  •  Eine Vollzeitstelle, die vorerst auf zwei Jahre befristet ist. Ziel ist hierbei eine weiterführende Zusammenarbeit.
  • Eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit, die technische, wirtschaftliche, rechtliche und soziale Aspekte verbindet.

Die Vergütung erfolgt nach den Tarifverträgen des Landes Berlin. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Aussagefähige Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 17. Juni 2016 schriftlich an die

Handwerkskammer Berlin
-Personalabteilung-
Blücherstr. 68

10961 Berlin

ass

Mitglieder Login