Bauwirtschaft: Marcus Nachbauer neuer Vorsitzender

Marcus Nachbauer, Präsident des Bundesverbandes Gerüstbau und Bundesinnungsmeister, wurde am 13. März 2019 zum neuen Vorsitzenden der Bundesvereinigung Bauwirtschaft gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Karl-Heinz Schneider an, der nach 12jähriger Amtszeit nicht wieder kandidiert hatte.

Nachbauer erklärte nach seiner Wahl: „Die Interessen der mittelständischen Bauunternehmen, die wir repräsentieren, stehen auch für mich im Fokus meines ehrenamtlichen Engagements. Gerade die Bauwirtschaft führt Traditionen in die Zukunft. Dazu bedarf es aber entsprechender Rahmenbedingungen. Daher geht es mir besonders um die Fachkräftesicherung, um den Arbeitsschutz sowie um die Bekämpfung der Schwarzarbeit.“ Auf der Pressekonferenz, die am 14. März im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse in München stattfand, berichtete Marcus Nachbauer zur Konjunkturentwicklung der in der Bundesvereinigung Bauwirtschaft vertretenen Gewerke.

Auch in der Bundesinnung für das Gerüstbauer-Handwerk wird die Lage mehrheitlich gut eingestuft und mit einem Umsatzwachstum von 5 % in 2019 gerechnet. Gerne würden die Betriebe mehr Personal einstellen, doch fehlen hierfür die Fachkräfte.

Presseartikel: http://www.bv-bauwirtschaft.de/zdb-cms.nsf/res/02-2019%20Kurzfassung%20PK.pdf/$file/02-2019%20Kurzfassung%20PK.pdf

Noch kein Mitglied?

Ihre Vorteile als Mitglied:

  • Gehör finden – durch eine starke Interessenvertretung
  • Vorsprung – durch aktuelle Informationen und einen starken Dialog
  • Fachkräftesicherung in Zukunft – durch Nachwuchsgewinnung und -förderung
  • Netzwerken – durch Mitgliederversammlungen und andere Veranstaltungen
  • Wissen erwerben – durch Seminare, Schulungen und Beratung
  • Preisvorteile – durch Sonderkonditionen im Verbund
  • Mehr Sicherheit – durch Zertifizierungen im Arbeitsschutz
  • Unterstützung – in allen betrieblichen Belangen durch ein hochspezialisiertes Team
Jetzt Mitglied werden

Letzte Neuigkeiten