Beiratssitzung in virtueller Form

Zu Beginn der Sitzung wurde berichtet, wie sich die Corona-Lage insgesamt auf die Verbandsarbeit auswirkt. Vorgestellt wurden jeweils der aktuelle Stand zur Handwerksordnung, sowie zum Thema Tarifverträge und Saison-Kurzarbeitergeld (S-KuG). Präsentiert wurde der Status zur Imagekampagne im Gerüstbauer-Handwerk, mit den strategischen Eckpunkten für das Kampagnenjar 2021. Als topaktuelles Thema wurde zum Förderprogramm zur Erneuerung der Nutzfahrzeugflotte informiert.

Aus dem Fachbereich Technik standen Themen zu Arbeitsschutz und Normung auf der Agenda. Mit dem Präventionsprogramm „Bau auf Sicherheit, bau auf Dich“, sollen Unternehmer wie auch die Beschäftigten, mit Hilfe von Fördermitteln für den Arbeitsschutz motiviert werden, diesen aktiv im Alltagsgeschäft zu leben. Für die Überarbeitung der ATV DIN 18451 werden derzeit mögliche Inhalte zusammengestellt. Über die Stände, der sich derzeit in der Bearbeitung befindlichen Reglungswerke, wurde ein Überblick gegeben.

Neben informativen Vorträgen, und der Berichterstattung aus den Landesbereichen, dienen die Sitzungen dem Austausch untereinander und kam daher auch bei der virtuellen Sitzungsform nicht zu kurz. Die wirtschaftliche Lage ist zu Beginn des Jahres unterschiedlich: in Teilen des Fassadengerüstbaus ist die Auftragslage gut, in anderen Teilen, wie dem Industriegerüstbau, aber auch noch angespannt. Insgesamt berichten die Landesvertreter, dass sie eine pandemiebedingt nervöse Preispolitik erleben. Hinzu kommen die Herausforderungen, die Hygieneregeln und Kontakteinschränkungen im Betrieb und auf den Baustellen umzusetzen.

Gerade dieser Erfahrungsaustausch macht die Treffen wertvoll, bietet er doch den Landesbevollmächtigten und deren Stellvertretern die Gelegenheit zum gegenseitigen Beraten, sowie zur Mitarbeit und Gestaltung der Verbandsarbeit. Alle Mitglieder können sich gerne direkt mit ihrem Landesbevollmächtigten oder dessen Stellvertreter in Verbindung setzen und ihre Wünsche und Ideen einfließen lassen. Herzlichen Dank allen Landesbevollmächtigten, Stellvertretern und mitwirkenden Unternehmen für ihr großes Engagement.

 

Noch kein Mitglied?

Ihre Vorteile als Mitglied:

  • Gehör finden – durch eine starke Interessenvertretung
  • Vorsprung – durch aktuelle Informationen und einen starken Dialog
  • Fachkräftesicherung in Zukunft – durch Nachwuchsgewinnung und -förderung
  • Netzwerken – durch Mitgliederversammlungen und andere Veranstaltungen
  • Wissen erwerben – durch Seminare, Schulungen und Beratung
  • Preisvorteile – durch Sonderkonditionen im Verbund
  • Mehr Sicherheit – durch Zertifizierungen im Arbeitsschutz
  • Unterstützung – in allen betrieblichen Belangen durch ein hochspezialisiertes Team
Jetzt Mitglied werden