Microsoft stellt Support für Office 2010 ein

Microsoft stellt seinen technischen Support für Word, Excel, Powerpoint und Outlook in der Version 2010 ein. Zwar wird die Software weiter laufen, doch liefert Microsoft keine Updates mehr, es werden keine Fehler mehr behoben, Sicherheitslücken in der Office-Version 2010 werden zukünftig nicht mehr geschlossen.

Wegen der großen Verbreitung ist die Software ein beliebtes Ziel von Cyberkriminellen. Betriebe, die noch mit dem Paket Office 2010 arbeiten sind also gut beraten, auf Office 2016 oder Office 2019 umzusteigen, für die Microsoft noch bis 2025 Support leistet. Allerdings muss hierfür auch das Betriebssystem auf Windows 10 umgestellt werden. Alternativ kann ein Microsoft-365-Abo erworben werden. Dieses läuft in der Cloud und bietet viele Zusatzfunktionen.

 

Noch kein Mitglied?

Ihre Vorteile als Mitglied:

  • Gehör finden – durch eine starke Interessenvertretung
  • Vorsprung – durch aktuelle Informationen und einen starken Dialog
  • Fachkräftesicherung in Zukunft – durch Nachwuchsgewinnung und -förderung
  • Netzwerken – durch Mitgliederversammlungen und andere Veranstaltungen
  • Wissen erwerben – durch Seminare, Schulungen und Beratung
  • Preisvorteile – durch Sonderkonditionen im Verbund
  • Mehr Sicherheit – durch Zertifizierungen im Arbeitsschutz
  • Unterstützung – in allen betrieblichen Belangen durch ein hochspezialisiertes Team
Jetzt Mitglied werden